Ferrari Classiche Restaurierung

Garantierte Qualität

Die allerersten Ferrari GTs verließen das Werk von Maranello anno 1948 und befinden sich nach nunmehr 60 Jahren auch heute noch in einem hervorragenden Zustand. Die Besitzer sind natürlich sehr an der Instandhaltung der Fahrzeuge interessiert. So können diese auch weiterhin das sichere und einmalige Fahrerlebnis bieten, für das sie seinerzeit konzipiert wurden.

Die Instandhaltung und der Service an technisch derart anspruchsvollen Fahrzeugen ist ein besonders schwieriger und spezifischer Vorgang, für den der Großteil der normalen Werkstätten nicht qualifiziert ist. Aus diesem Grund bietet Ferrari seinen Kunden einen erstklassigen Restaurierungsservice, so kann das Erbe dieser Oldtimer unversehrt erhalten werden.

Jeder Einzelteil eines Ferraris wurde entworfen und hergestellt, um beeindruckende und kompromisslose Leistungen zu erreichen. Für jeden gebauten Ferrari sind im Firmenarchiv detaillierte Informationen zu allen einzelnen Komponenten verzeichnet. Darüber hinaus werden hier alle Montagezeichnungen und die bis 1947 zurückreichenden Originalzeichnungen aufbewahrt. Ferrari Classiche hat Zugang zur noch im Werk befindlichen Gießerei und den für die Produktion der Originalteile verwendeten Bearbeitungsmaschinen. Das Expertenteam dieser Abteilung ist in der Lage, jeden Ferrari zu restaurieren und seinen Originalzustand wieder herzustellen.

Sollte festgestellt werden, dass irgendeine Komponente kein Originalteil ist, kann das betroffene Fahrzeug trotzdem restauriert und sein ursprünglicher Zustand wieder hergestellt werden. Denn Ferrari ist mit Hilfe der historischen Zeichnungen und durch den Einsatz von Spezialmaschinen in der Lage, den Originalspezifikationen entsprechende Ersatzteile herzustellen und zu liefern. Die Herstellung und Lieferung von Originalkomponenten ist natürlich ein Kernelement des von Ferrari Classiche angebotenen Restaurierungs- und Instandhaltungsservice. Das ermöglicht den Besitzern von Oldtimermodellen, die Pracht ihrer Fahrzeuge lange zu genießen. 

Penske Sportwagen Hamburg GmbH - Merkurring 2, Hamburg, Hamburg, 22143 - Tel: +49 (0)40 - 57 00 300 - Fax: +49 (0)40 - 57 00 30-40

Copyright 2017 - Alle Rechte vorbehalten

Ferrari California T: Kraftstoffverbrauch in l/100km kombiniert 11,7 - 10,7 / CO²-Emission in g/km kombiniert 273-251, CO²-Effizienzklasse G
Ferrari Portofino: Kraftstoffverbrauch (komb.): 10,5 l/100km; CO2 Emission (komb.): 245 g/km; CO²-Effizienzklasse G
Ferrari 488 GTB: Kraftstoffverbrauch (komb.): 11,4 l/100km; CO2 Emission (komb.): 260 g/km; CO²-Effizienzklasse G
Ferrari 488 Spider: Kraftstoffverbrauch (komb.): 11,4 l/100km; CO2 Emission (komb.): 260 g/km; CO²-Effizienzklasse G
Ferrari GTC 4 Lusso: Kraftstoffverbrauch (komb.): 11,6 l/100km; CO2 Emission (komb.): 265 g/km; CO²-Effizienzklasse G
Ferrari GTC 4 Lusso T: Kraftstoffverbrauch (komb.): 11,6 l/100km; CO2 Emission (komb.): 265 g/km; CO²-Effizienzklasse G
Ferrari 812 Superfast:Kraftstoffverbrauch (komb.): 14,9 l/100km; CO2 Emission (komb.): 340 g/km; CO²-Effizienzklasse G
Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.